Glamping, die lang ersehnte Rückkehr zur Natur, die Prominente verführt

Diese Art von Unterkunft, die Glamour und umweltfreundliche Zimmer kombiniert, ermöglicht es Ihnen, sich mit Ihrer Umgebung zu verbinden, ohne auf den gewissen üblichen Luxus in Hotels verzichten zu müssen.

Kleine Häuser auf Pinien, indische Tipis inmitten eines Olivenhains, Höhlenhäuser mitten in den Bergen, kanadische Zelte auf dem Land, mongolische Jurten in idyllischen Landschaften, maurische Zelte am Meeresufer und sogar Hausboote, die auf Kanälen und Kanälen fahren Flüsse, alles ein neues Modell des nachhaltigen Tourismus.

Das bieten die verschiedenen Vorschläge, die im breiten Konzept des Glamping enthalten sind. Schluss mit Mückenstichen im Zelt oder Wohnmobil, Kochen mit Gasherd und fehlender Dusche. Jetzt können Sie alle Annehmlichkeiten eines Hotels genießen, während Sie zwischen Bäumen und unter den Sternen übernachten. Das Glamping-Phänomen wächst exponentiell und Spanien und Portugal haben endlose Angebote auf höchstem Niveau.

Das Angebot wird immer breiter, um auf die wachsende Nachfrage nach der Pandemie zu reagieren

„Viele Menschen suchen den Massen zu entfliehen, sich mit der Natur zu umgeben und sich von der Routine zu lösen. Darüber hinaus finden Sie heute Glamping-Sites, die die gleichen oder sogar mehr Dienstleistungen als ein Hotel bieten. In unserem Fall verfügen unsere Kabinen über Strom, fließendes Wasser, ein eigenes Badezimmer und in drei von ihnen können Sie sogar einen beheizten Whirlpool auf der Terrasse genießen. Wenn Sie zu all dem die Ruhe und den Frieden hinzufügen, den Sie inmitten der Natur finden, was kann man sich mehr wünschen!“, erklärt Alex López, Manager von Cabanyes entre Valls, einem Glamping im Vall de Bianya, im Unvergleichlichen natürliche Umgebung der Garrotxa. Einige Bedingungen, die sich im Motto des Hauses widerspiegeln: „Trenne dich von allem, was dich umgibt, um dich mit dir selbst zu verbinden“.

Das Angebot wird immer breiter, um auf die wachsende Nachfrage nach der Pandemie zu reagieren. Die Nutzer sind zum größten Teil Reisende, die das Campingerlebnis noch nicht einmal ausprobiert haben oder noch nie campen gegangen sind, sondern ihre Verbindung zu Natur und Abenteuer direkt in dieser Art von Unterkunft begonnen haben. Einzigartige Räume, die nicht nur einen anderen Raum zum Verweilen bieten, sondern auch ein beispielloses Erlebnis bieten.

Familien mit Kindern und Freundesgruppen jeden Alters, die den Erfahrungsaustausch suchen, erliegen dem Phänomen

„Die meisten Menschen, die sich für Glamping interessieren, leben in Städten. Sie suchen die Abkoppelung vom Alltag, wollen aber nicht unbedingt durch das Land oder Europa reisen. Sie wollen übers Wochenende oder für ein paar Tage weg. Sie wollen draußen sein, aber ohne eine schlechte Zeit zu haben. Glamping bietet Ihnen alles, was Sie am Campen inmitten der Natur lieben, ohne etwas, das Sie hassen“, erklärt Rubén Martínez, Mitbegründer von Glampinghub, in der Präsentation dieses auf die Buchung dieses Unterkunftsmodells spezialisierten Portals.

Der Glamping-Wahn ist generationenübergreifend. Sowohl Familien mit Kindern als auch kleine Gruppen von Freunden jeden Alters, die in einer angenehmen Umgebung Erfahrungen austauschen möchten, sind diesem Phänomen erlegen. Ebenso haben die jüngeren Generationen, Liebhaber des aktiven und nachhaltigen Tourismus, ohne jedoch auf Komfort und Konnektivität zu verzichten, nicht gezögert, sich für diese Art des Campings zu entscheiden. „Babyboomer und Millennials suchen eine Abwechslung in ihrer Art zu reisen und Glamping passt zu ihnen: erstens, weil sie Komfort suchen und schon fast alles erlebt haben; zweitens, weil sie immer auf der Suche nach einzigartigen Erlebnissen sind “, fügt Martinez hinzu.

Es ist ein weit verbreitetes Phänomen in Nordeuropa und den Vereinigten Staaten, wo Glamping eine lange Geschichte hat und sogar mehrere Verbände von Einrichtungen und Nutzern hat. Jetzt ist es in Spanien aufgetaucht, einem regelmäßigen Ziel für den Camper-Tourismus, aber eines, das das Potenzial hat, ein Maßstab für Glamping aus der ganzen Welt zu werden. Berühmtheiten wie Adele, die Beckhams, Orlando Bloom, Zack Efron, Dua Lipa oder Kate Moss haben offen ihre Vorliebe für Glamping bekundet, gerade wegen dieser Verbundenheit mit der Umwelt, die der konventionelle Tourismus nicht bietet, und wegen ihrer großen Vielfalt Angebot, das die unterschiedlichsten Orte, Landschaften und Klimazonen abdeckt.

Das Konzept ist nicht neu, es geht auf die großen Safaris des frühen 20. Jahrhunderts zurück

„Woran sich viele unserer Kunden einig sind, ist das Gefühl der Freiheit, der Intimität, des Gefühls von Frieden und Ruhe. Am Ende ist es eine einzigartige Erfahrung, die wir alle mindestens einmal im Leben ausprobieren sollten. Ich persönlich vergleiche es mit einem Besuch in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant. Es gibt viele Restaurants und Hotels, aber in einem Michelin-Restaurant zu essen oder in einem Baumhaus zu schlafen, ist unvergleichlich“, fügt Álex López, verantwortlich für Cabanyes entre Valls, hinzu.

Das Konzept ist nicht neu. Es kann bis zu den großen Safaris des frühen 20. Jahrhunderts zurückverfolgt werden, als gut aufgestellte Abenteurer nicht bereit waren, den Komfort von zu Hause für den Nervenkitzel der Jagd zu opfern, was bedeutete, dass Safarizelte mit purem Luxus wie elektrischen Generatoren oder Badewannen ausgestattet waren. Andere stellen die Vorläufer des Glamping in die prächtigen Zelte, die die Generäle der Legionen des alten Roms oder Jahrhunderte später die osmanischen Armeen in Militärlagern errichteten.

Alle Strecken sparend und natürlich mit einer ganz anderen Philosophie verfolgt auch das aktuelle Modell dieses Abenteuergefühl. „Jetzt suchen die Leute nach einer anderen Erfahrung. Sie wollen abenteuerlustig sein, aber gleichzeitig ein bisschen Luxus und Komfort. Glamping ist die perfekte Verbindung beider Wünsche“, sagt Anna Schram, die Besitzerin der Finca Les Coves, die an der Costa Blanca in Levante verschiedene Unterkünfte für das anbietet, was sie selbst als Öko-Glamping bezeichnet.

Darüber hinaus stehen den Benutzern jedes Glamping-Betriebs je nach Jahreszeit endlose Aktivitäten und Vorschläge zur Verfügung, da ein weiterer Vorteil dieses Modells die Möglichkeit ist, jederzeit das genießen zu können, was die Umgebung umgibt. So kommen im Frühjahr die Wege zu Fuß, mit dem Rad oder zu Pferd zu Meditationen, Massagen und Yoga im Freien hinzu. All dies auf den Benutzer zugeschnitten und mit der von Ihnen gewünschten Begleitung.

„Eines der Dinge, die mich in unsere Farm verliebt haben, und ich weiß, dass sie es auch bei unseren Benutzern tut, ist, dass sie endlose Ansichten hat. Wie oft kann man in die Ferne blicken und nur die Natur ohne Häuser und Straßen sehen? Es mag albern erscheinen, aber es ist nicht üblich und die Wahrheit ist, dass nur das es schafft, Sie zu entspannen und Ihnen hilft, sich selbst neu zu entdecken. Und obwohl unser Hof mitten im Nirgendwo liegt, sind Stadtleben und Strand schnell zu erreichen. So hat man das Beste aus beiden Welten“, ergänzt Schram.