Die schönsten Hängepflanzen, um Ihr Haus in einen Dschungel zu verwandeln

Sie reinigen unsere Luft, reduzieren unseren Stress und schenken uns Wohlbefinden. Pflanzen erleben definitiv ihren besten Moment in der Dekoration und das Neueste sind hängende Pflanzen. Wenn Sie sie in Ihr Leben integrieren möchten, sind dies die schönsten Hängepflanzen, die Ihr Haus in eine wahre grüne Oase verwandeln werden.

Vielleicht haben Sie Ihren „Pflanzenzerstörer“-Komplex endlich überwunden, indem Sie die meisten von ihnen zum Überleben gebracht haben, dank unseres praktischen Leitfadens zu robusten Pflanzen für Dummies. Seitdem sieht Ihr Haus anders aus, es sieht mit dem grünen Touch Ihrer Zimmerpflanzen viel frischer und schöner aus, aber ohne Zweifel sind Sie an der Spitze angekommen und möchten einen Schritt weiter gehen. Natürlich tragen sie dazu bei, dass die Luft im Haus reiner wird, sie machen glücklicher und obendrein werten sie jede Ecke auf, wie könnte man sein Zuhause nicht mit niedlicheren Zimmerpflanzen dekorieren? Bevor Sie direkt in die Gärtnerei gehen und drei oder vier weitere Töpfe für Ihren Garten suchen, empfehlen wir Ihnen, sie einfach aufzuhängen. Die Natur bietet uns faszinierende hängende Arten, die Ihrem Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Badezimmer definitiv eine andere Atmosphäre verleihen werden. Ja, unter den besten Pflanzen, um das Badezimmer zu dekorieren, stechen Hängepflanzen hervor, die neben dem Fenster toll aussehen. Wo soll man anfangen? Nun, je nach dem Bereich des Hauses, in dem Sie sie aufhängen möchten, ob sie viel natürliches, mittleres oder schwaches Licht erhalten, sollten Sie Ihre Hängepflanzen entsprechend auswählen. Von der Decke, auf einem Regal, auf einem Beistelltisch, auf einer Fensterbank … Seine üppigen Zweige und Blätter fallen anmutig von jeder Stütze und lassen Ihren Raum lebendiger und spezieller wirken als je zuvor.

Und was sind das genau für Pflanzen? Auf den Punkt gebracht: Wir haben sowohl im Netz als auch auf dem Instagram-Feed recherchiert und einige Vorschläge für die Aufhängung von Exemplaren im Haus gefunden, mit einem kleinen Leitfaden zu ihren Bedürfnissen und Pflege, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welche für die Besonderheiten von geeignet sind Ihr Platz. Darüber hinaus sind sie alle so schön, dass Sie nicht darüber nachdenken müssen, welches Zimmer in Ihrem Haus am besten aussieht, denn sie sehen überall fantastisch aus. Sogar in der Küche, neben Ihrem kleinen Garten mit aromatischen Pflanzen, um eine Ecke mit einer grünen Oase zu schaffen, ganz in der Nähe, wo Ihre besten Gerichte zubereitet werden.

Denken Sie daran, zu berücksichtigen, ob sie leicht zugänglich sind, da es Ihnen in diesem Fall nichts ausmacht, eine Pflanze zu wählen, die wöchentlich gegossen werden muss. ja, wenn es ein etwas schwer zugänglicher Bereich ist, kann es besser sein, ein Exemplar aus der Vielfalt der Sukkulenten oder Kakteen zur Dekoration zu wählen, das nur einmal im Monat gegossen werden muss. Denken Sie auch an Ihren Hund oder Ihre Katze, wenn Sie welche haben, und ziehen Sie auch die Möglichkeit in Betracht, Haken, Seile, Holzstützen oder spezielle Töpfe zum Aufhängen von Pflanzen zu haben. Schauen Sie, wie cool die sind, die unsere besondere Auswahl ausmachen:

Tillandsia (Luftpflanze)

Wir sind verrückt nach dieser Pflanze, weil sie keinen Topf braucht, um zu wachsen und sich zu entwickeln. Also wie liest man es. Sie sind so besonders, dass sie auf Steinen, Kristallen gezüchtet werden können – wenn Sie sie mögen, verpassen Sie nicht unsere Anleitung zum Dekorieren mit Steinen und Kristallen –, Holz, Metallstützen …, weil sie keine Wurzeln entwickeln. Darüber hinaus sind sie wahrscheinlich Teil sehr dekorativer künstlerischer Kompositionen.

Wie man Tillandsien aufhängt und pflegt: In einer hängenden Glaskugel oder auf einer goldenen oder kupferfarbenen Metallstruktur, wie auf dem Bild, sind sie ideal. Sie müssen als solche nicht gegossen werden, aber es ist wichtig, sie mit Wasser zu besprühen, bis ihre Blätter vollständig durchnässt sind (einmal pro Woche). Sie sind auch haustierfreundlich!

Vogelnest

Es ist eine Farnart mit belaubten Blättern mit gewellten Rändern, die in Form einer Krone wachsen und einem großen Nest ähneln. Ursprünglich aus Japan, Australien und Indien stammend, hat es eine schöne Größe und wenn Sie es zulassen, kann es zum natürlichen Protagonisten jedes Raums werden, da es bis zu einem Meter hoch werden kann.

Wie man das Vogelnest aufhängt und pflegt: Diese Pflanze ist so robust, dass sie unter rauen Bedingungen wachsen kann, sogar in schwach beleuchteten Räumen, was sie zu einer guten Wahl für das Badezimmer macht. Dies ist jedoch nicht ideal. Wenn Sie möchten, dass es gut wächst, sorgen Sie für gutes Licht, vermeiden Sie direkte Sonne und eine hohe Luftfeuchtigkeit, und befeuchten Sie die Blätter häufig mit einem Sprühgerät. Sie braucht ein feuchtes Substrat (nicht staunass), also gieße sie im Winter ein- bis zweimal pro Woche und im Sommer zwei- bis dreimal pro Woche. Es ist auch freundlich zu Ihren Tieren.

Peperomie

Super hübsch, mit runden, fleischigen Blättern, suchen Sie nach einem speziellen Topf, um ihn hervorzuheben. Für Haustiere geeignet, ist es normalerweise nicht sehr groß und ziemlich widerstandsfähig.

So hängen und pflegen Sie die Peperomia: Idealerweise steht sie in einem hellen Raum, ohne direkte Sonne, aber auch nicht im Schatten, sonst wächst sie nur schwer. Was die Bewässerung betrifft, ist es eine Pflanze, die besonders im Winter wenig Wasser benötigt.