Will Smith: seine emotionale Dankesrede (und der Vergebung) in der Nacht der Oscars

Kurz nach der Ohrfeige, die er Chris Rock für einen unglücklichen Kommentar über seine Frau Jada Pinkett-Smith gab, betrat Will Smith die Bühne im Dolby Theatre in Los Angeles, um seinen Oscar als bester Schauspieler für seine Rolle in „The Williams Method“ entgegenzunehmen. Er nutzte seine emotionale Rede, um sich bei der Akademie zu entschuldigen.

Lange Zeit war bekannt, dass Will Smith einer der großen Protagonisten des Abends sein würde. Die Umfragen gaben ihm mit großem Vorteil den Gewinner des Oscars für den besten Schauspieler für „Die Williams-Methode“, eine Auszeichnung, die gesungen wurde, nachdem er die Golden Globes, die BAFTAs, die Critics Choice und die Screen Actors Guild Awards gewonnen hatte. ..

Will Smith wurde jedoch für viel mehr als seinen gesungenen Oscar zu Nachrichten. Zu Beginn der Zeremonie machte der Humorist Chris Rock bei der Verleihung des Preises für den besten Dokumentarfilm eine sehr unglückliche Bemerkung über die Haare von Jada Pinkett-Smith, der Frau des Schauspielers aus „The Williams Method“, die Minuten zuvor durchmarschiert war den roten Teppich in einem prächtigen Look von Jean Paul Haultier Couture. Ohne zu zögern stand Will Smith von seinem Platz auf und versetzte Chris Rock eine schallende Ohrfeige, die in die Geschichte eingehen wird.

Wie geplant ging die Zeremonie weiter und zum Zeitpunkt des Oscars für den besten Schauspieler wurde Will Smith für seine Rolle als Richard Williams, Vater der Tennisschwestern Venus und Serena, in „The Williams Method“ ausgezeichnet, einem Film, der uns bereits gezeigt hat auf HBO Max sehen können. Und er ging zurück auf die Bühne, in diesem Fall, um seine lang erwartete Rede zu halten, in der er sich nie auf Rock bezog, sondern sich bei der Akademie entschuldigte.

„Ich möchte mich bei der Akademie entschuldigen. Ich möchte mich bei allen meinen Mitnominierten entschuldigen. Dies ist ein wunderschöner Moment und ich weine nicht darüber, einen Preis zu gewinnen. Es geht nicht darum, einen Preis für mich zu gewinnen. Es geht darum, leuchten zu können up all the people.“ Tim und Trevor und Zack und Saniyya und Demi und Aunjanue und die ganze Besetzung und Crew von The Williams Way, Venus und Serena, die ganze Williams-Familie. Kunst ahmt das Leben nach. Ich sehe aus wie ein verrückter Vater, wie sie sagten von Richard Williams”, sagte Smith.

„Richard Williams war ein leidenschaftlicher Verfechter seiner Familie. Zu diesem Zeitpunkt in meinem Leben, in diesem Moment, bin ich überwältigt von dem, wozu Gott mich berufen hat, zu tun und in dieser Welt zu sein. Indem ich diesen Film drehte, war ich in der Lage, Aunjanue zu beschützen Ellis, die eine der stärksten und zartesten Personen ist, die ich je getroffen habe. Ich musste Saniyya und Demi beschützen, die beiden Schauspielerinnen, die Venus und Serena spielten”, sagte sie und begann zu weinen.

„In meinem Leben wurde ich gebeten, Menschen zu lieben, Menschen zu beschützen und ein Fluss für mein Volk zu sein. Ich weiß, dass man in der Lage sein muss, Missbrauch zu widerstehen, um das zu tun, was wir tun. Man muss in der Lage sein, Menschen schlecht zu reden über dich. In diesem Geschäft musst du in der Lage sein, Menschen dazu zu bringen, dich nicht zu respektieren. Und du musst lächeln und so tun, als wäre das in Ordnung.

In seiner Rede spielte Smith auf den Rat an, den Denzel Washington ihm gerade in einer der Werbeunterbrechungen gegeben hatte, als die beiden näher kamen, um zu sprechen. “Danke, Dee. Denzel hat mir vor ein paar Minuten gesagt: ‘In Bestform, sei vorsichtig, dann kommt der Teufel für dich'”, sagte Smith.

Der Schauspieler erinnerte sich auch an seine Mutter, kurz bevor er sich für diese Ehre bedankte. Danke für diesen Moment. Und danke im Namen von Richard und Oracene [Price] und der gesamten Familie Williams. Danke. Ich hoffe, die Academy kehrt zu mir zurück .” einzuladen”, sagte Smith, bevor er die Bühne verließ.